Sponsored Post

Fachbeitrag

Attraktivität ist erhaltenswert

Von Dr. Volker Wedler Zentrum für Plastische Chirurgie Bellevue Bodensee · 2019

Etwas für sich zu tun, um sich selber zu mögen, ist nicht verwerflich. Nehmen Sie sich selbst ernster als die Meinung anderer.

Jeder kennt den Blick in den Spiegel oder auf ein Foto, auf dem plötzlich natürliche Alterungsprozesse klar und deutlich werden. Bei dem einen früher, bei dem anderen später. Darum gibt es bei Erwachsenen keine Altersbegrenzung, sondern nur individuelle Bedürfnisse, die wir ernst nehmen. Wissenschaftliche Studien konnten die Veränderung der Gesichtsknochensubstanz, die Elastizitätsminderung von Muskeln, Unterhautfettgewebe und der äusseren Haut detailliert in Magnetresonanz zeigen. Die Schwerkraft, UV-Strahlen, der Lebenswandel und unsere Genetik sind uns wörtlich ins Gesicht und auf den Körper geschrieben. Warum also nicht etwas dagegen tun – dort, wo wir prophylaktisch oder nachhaltig eingreifen können? Unser Umfeld und die Medien wollen mit einzelnen schlechten Beispielen an Prominenten den Behandlungswunsch aufhalten, obwohl dieser nachvollziehbar und wünschenswert ist. Mit plumpen Gewissensbissen werden andere verletzt, weil der Mann oder die Frau selber von eigenen Problemen ablenken will.

Die Zahlen aus den USA spiegeln sich im Verhältnis auch in ganz Europa und in meiner Klinik wider. In den USA wurden im letzten Jahr 330’000 Brustvergrösserungen und -straffungen durchgeführt, davon 88 Prozent mit Silikonprothesen und zwölf Prozent mit Eigenfett. Es zeigt sich ein Anstieg um 15 Prozent innert der letzten fünf Jahre. Zusätzlich wurden über 2,6 Millionen Injektionstherapien zur Faltenoptimierung und Volumentherapie wie Botolinum Toxin A, PRP, Hyaluronsäure und Laserbehandlungen durchgeführt. Die Nachfrage nach «Gesicht-/Hals Faden Lift Straffung» steigt in meiner Praxis wöchentlich. Auch der Mann lehnt sich gegen alte Vorurteile auf: Aktuell ist das Verhältnis Frau zu Mann bei 80:20. Unser Fachwissen in der Beratung kann falsche Erwartungen und mögliche Komplikationen klar aufzeigen und ebenfalls in einer operativen Empfehlung münden – auch das ist und bleibt eine anerkannte und steigende Option.

Zum Autor

Dr. Volker Wedler 

Zentrum für Plastische Chirurgie Bellevue Bodensee

T: +41 (0)716 78 22 90

www.wedler.ch