Unternehmensbeitrag

Durchatmen trotz Heuschnupfen

Von Bionette · 2019

Die Pollensaison ist eröffnet – zum Jammer vieler Allergiker. Etwa jeder Fünfte in der Schweiz leidet an Pollenallergien. Bionette verspricht spürbare Erleichterung.

Bionette ist das neue revolutionäre Medizinprodukt zur Behandlung von allergischem(Heu-)Schnupfen sowie Hausstaubmilben- und Tierallergien. Bionette wirkt lindernd bei Symptomen wie Juckreiz der Augen, des Rachens und der Ohren, bei laufender Nase, Niesen, Kopfschmerzen sowie tränenden Augen und schafft spürbare Erleichterung. Die Behandlung ist weder chemisch noch pharmakologisch und frei von Nebenwirkungen, wie zum Beispiel Müdigkeit.

Die Wirkungsweise des Geräts basiert auf dem Prinzip der Lichttherapie. Hierzu wird kaltes Rotlicht mit einer bestimmten Wellenlänge in die Nase appliziert. In der Schleimhaut wird dadurch die Freisetzung von Histamin reguliert, die zu Juckreiz und zum Anschwellen der Nasenschleimhaut führt. Überaktive Immunzellen und Entzündungszellen werden neutralisiert, die Schleimhaut ist weniger empfindlich gegenüber Pollen und anderen Stoffen.

Bionette sollte beim ersten Auftreten von Heuschnupfen­symptomen zwei- bis dreimal täglich für ungefähr viereinhalb Minuten angewendet werden. Bei Eintreten einer Besserung kann die Anwendungshäufigkeit nach Bedarf verringert werden. Bionette ist ein Produkt von SyroLight, einem führenden Hersteller von phototherapeutischen Medizingeräten, die sich die heilende Kraft von schmalbandigem Rotlicht geringer Intensität zunutze machen. Die Geräte dienen der nichtinvasiven, medikamenten- und nebenwirkungsfreien Behandlung von Beschwerden wie Heuschnupfen, oralen Läsionen, chronischen Schmerzen, rheumatischer Arthritis, Akne und chronischen Wunden, für die es nur begrenzt konventionelle Behandlungsmethoden gibt.

Kontakt

www.bionette.ch